Sprache

LINK® C.F.P.® Hüftprothese

Schenkelhalserhaltendes, bioharmonisches Hüftprothesensystem

Der C.F.P.® Hüftprothesenschaft* und die T.O.P.® Hüftpfanne bilden ein schenkelhals-
erhaltendes, bioharmonisches Hüftsystem zur zementfreien Implantation. Es wurde speziell
für junge, aktive Patienten entwickelt, die aufgrund ihrer hohen Lebenserwartung bei einer konventionellen Hüftprothese mit einer überdurchschnittlichen aseptischen Lockerungsrate rechnen müssen.

Unter Beachtung biomechanischer Belastungs- und Verankerungsprinzipien, die der Hüftanatomie und -physiologie entsprechen, wird mit dem C.F.P.® Hüftprothesenschaft eine stabile, belastungsfähige Prothesenverankerung erreicht, die auch beste Voraussetzungen für spätere Interventionen bietet. Die anatomiegerechte, luxationssichernde Platzierung der T.O.P.® Hüftpfanne ist integraler Bestandteil des bioharmonischen Systems.

 

C.F.P.® Prothesenschaft mit T.O.P. ® Hüftpfanne

LINK® C.F.P.® Hüftendoprothesenschaft

  • Minimale Knochenresektion durch Erhalt des Schenkelhalses und Spongiosa-kompression ohne Entfernung von spongiösen Knochen im proximalen Femur

  • Zementfreie Implantation mit bis zu 87% Prothesen-Knochen-Kontakt

  • Anatomische Schaftform (physiologische Anteversion im Prothesenschaft berücksichtigt)

  • Unterschiedliche Schaftkrümmungen zur sicheren Abstützung der Prothese an medialer Kortikalis

  • Halsauflage zur Wiedereinleitung physiologischer Druckkräfte in das Femur

  • Aufrechterhaltung der Blutversorgung des Schenkelhalses durch Schonung der Verästelung der A. circumflexa femoralis

    *C.F.P. = Collum Femoris Preserving.

LINK® BetaCup® Pressfit-Pfanne

Die moderne Generation zementfreier Pressfit-
Pfannen. Einsätze wahlweise aus Keramik, UHMWPE oder X-LINKed® erhältlich

LINK® T.O.P.® Hüftpfanne

Die anatomiegerechte, luxationssichernde Platzierung der T.O.P.® Hüftpfanne ist integraler Bestandteil des bioharmonischen Systems

Dieser Bereich ist ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt und darf laut Heilmittelwerbegesetz nur bestimmten Fachpersonal zur Verfügung gestellt werden.

Ja, ich gehöre zu diesem Fachkreis Nein, ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis