Sprache

LINK® Standard D Hüftprothese

Zementfreier keilförmiger Standardschaft mit rechteckigem Querschnitt

Der Standard D Hüftprothesenschaft besteht aus einer Titanlegierung (TiAl6V4) und basiert auf dem Konzept eines keilförmigen Schaftes mit rechteckigem Querschnitt.

Hüftendoprothesenschaft Standard D

Standard D Hüftendoprothesenschaft

  • Sichere mechanische Verankerung durch geraden Schaft mit Doppelkonus-Gestalt

  • Rechteckiger Querschnitt für Rotationsstabilität

  • Verbesserte knöcherne Abstützung und geringere Gefahr des Einsinkens durch konisches Profil in der Sagittalebene

  • Vermeidung unerwünschter Kraftübertragungsphänomene durch Lastverteilung auf ausgedehnter Kortikalis-oberfläche

  • Charakteristische Offset-Vergrößerung (konstant 5 mm) bei allen Größen der lateralisierenden Version

  • CCD-Winkel bei Standardversion 131°, bei lateralisierender Version 124°

Das System eignet sich auch bei veränderter Knochenanatomie hervorragend zur Primärversorgung üblicher Hüfterkrankungen (z.B. Hüftdysplasie) oder zur Sekundärversorgung (z.B. Trauma oder Osteotomie), sofern die Knochenqualität ausreichend ist.

Dieser Bereich ist ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt und darf laut Heilmittelwerbegesetz nur bestimmten Fachpersonal zur Verfügung gestellt werden.

Ja, ich gehöre zu diesem Fachkreis Nein, ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis