• DE
  • EN
  • RU
  • US
  • ZH
Wir bieten Qualität. Sie bieten Qualifikation.

LINK verfügt über eine langjährige erfolgreiche Geschichte in der Endoprothetik. Das Unternehmen setzt Maßstäbe in der Primär- und Revisionsendoprothetik großer Gelenke und gilt als Spezialist für individuelle Lösungen und Sonderanfertigungen.Für optimale Lösungen setzt LINK auf die enge Kooperation mit Partnern aus der Praxis und engagiert sich in der Aus- und Fortbildung junger, wie erfahrener Orthopäden und OP-Mitarbeiter aus der ganzen Welt. Das Unternehmen forscht, entwickelt und produziert in Deutschland und beschäftigt derzeit weltweit ca. 1100 Mitarbeiter.

Im Zuge unseres Unternehmenswachstums möchten wir sowohl unsere technische Kompetenz als auch unsere Führungskompetenz erhöhen und bauen unser Team im Industrial Engineering aus. Zum nächstmöglichen Zeipunkt suchen wir für unseren Standort in Norderstedt bei Hamburg zwei

Ingenieure (m/w/d) Industrial Engineering / Produktionsmanagement
Ihre Rolle:

Prozessgestalter (m/w/d)

Analysieren:
  • Kennzahlensysteme betreuen und Maßnahmen ableiten
  • Ist-Aufnahmen von Abläufen und Zeiten sowie Analyse von Produktionsdaten, Auswertung und Ableitung von Maßnahmen sowie Präsentation der Ergebnisse
Optimieren:
  • Optimierung von Leistungserstellungsprozessen in der Produktion
  • Aufbau von Methodenkenntnissen (z. B. 5S, TPM, Lean, Kaizen, Kanban)
  • Erarbeitung von Problemlösungen in der Produktion und Umsetzung dieser in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern (m/w/d)
Strukturieren:
  • Standardisierung und kontinuierliche Verbesserung inklusive Durchführen von 5S-Workshops
  • Erarbeiten von Standards und Schulung der Mitarbeiter (m/w/d)
  • Übernahme von Aufgaben, die sich aus dem QM-System ergeben, z.B. Unterstützung bei Qualitätszirkeln
Entwickeln:
  • Fabrikplanung sowie Layout-und Materialflussoptimierung
  • Entwickeln Sie sich gemeinsam mit uns als Unternehmen und übernehmen mittelfristig die Führung für eine Fertigungsabteilung
Ihre Chance:
  • Das Wachstum des Unternehmens und die arbeitgeberseitige Unterstützung in Ihre persönliche Weiterentwicklung ermöglicht es Ihnen, als nächsten Entwicklungsschritt eine Gruppenleitung mit Personalverantwortung für eine Fertigungsabteilung zu übernehmen.
  • Beim Arbeitgeber handelt es sich um ein wachsendes und langjährig erfolgreiches Unternehmen im Zukunftsmarkt Medizintechnik.
  • Die Fertigung von endoprothetischen Produkten stellt höchste Anforderungen an die eingesetzten Technologien.
  • Wir legen viel Wert auf eine systematische Einarbeitung und die sukzessive Steigerung der Verantwortung und Selbstständigkeit. Sie werden von erfahrenen Kollegen unterstützt.
  • Das Unternehmen zeichnet sich durch flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege aus.
Ihr Fundament:
  • Ideale Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf sowie ein abgeschlossenes Ingenieursstudium mit Schwerpunkt „Produktion“ oder vergleichbar
  • Alternativ ist eine abgeschlossene Qualifikation als Techniker mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung als Techniker in vergleichbaren Aufgabenstellungen denkbar.
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in Teilgebieten der oben beschriebenen Aufgaben
  • IT-Affinität, insbesondere gute Kenntnisse bezüglich ERP-Anwendungen und Dokumentenmanagementsystemen sowie in MS-Excel. Kenntnisse im Bereich MDE (Maschinendatenerfassung) sind wünschenswert.
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig zu arbeiten
  • Sehr gute kommunikative Kompetenzen sowie die Fähigkeit, technische und wirtschaftliche Inhalte verständlich darzustellen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt, Englischkenntnisse sind wünschenswert

 

 

Bewerbungen

Unterstützen Sie mit Ihrer Qualifikation unseren Qualitätsanspruch! Senden Sie uns Ihre Bewerbung unbedingt mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des Eintrittstermins an folgende Anschrift:

Waldemar Link
GmbH & Co. KG
Nina Möller
Barkhausenweg 10
22339 Hamburg


 

Gern können Sie auch unser Bewerbungsformular nutzen.